Erste Hand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich bin zwar neu im Forum, danke an Rüdiger Scheidt für den Tipp, aber meinen 480s habe ich tatsächlich im Juni 1992 bei der Firma Freihube in Marburg neu für DM 38.000,00 gekauft.
      ​Gut, das Fahrzeug hat 16 Jahre in meiner Garage gestanden und nun habe ich es bei der Firma Fahrzeug Service Großer aus Moritzburg, Boxdorf wieder fertig machen lassen. Genau genommen habe wir den defekten Fensterheber und das Drehgestell des linken Scheinwerfers repariert, die gerissene Frontscheibe ersetzt, die Bremsen, die Führungsstangen links und rechts, den Mittel- und Endschalldämpfer und die Ansaugbrücke erneuert, die Flüssigkeiten ausgetauscht, neuen TÜV drauf gemacht und nun fahre ich ihn zur Zeit als tägliches Fahrzeug.
      ​Noch nicht umgebaut habe ich die Klimaanlage. Wahrscheinlich weiß es jeder, aber damals musste man wählen zwischen dem modernen ABS und der Klimaanlage, zusammen ging es nicht.
      ​Das Fahrzeug ist tatsächlich vollständig original, einschl. der Zeichen des Autolebens, wie eine kleine Beule auf dem Dach (!) und ein paar Kratzer.
      ​Daher meine Frage zu dem Thema, gibt es andere Mitglieder, die ihr Fahrzeug noch neu gekauft haben?
      ​Freue mich auf eine Antwort und denke, wir werden uns bei einem Treffen mal sehen, freu mich auch darauf drauf.
    • Hallo,
      Ich habe meinen 480 Collection Anfang September 1995 gekauft und fahre ihn jetzt seit fast 22 Jahren. Gut, in diesem Jahr habe ich mir einen weiteren 480 Collection zugelegt,er ist mein rollenden Ersatzteillager.
      Der 480 war mein 8.oder 9.Volvo. Angefangen habe ich 1973 mit einem Volvo 144 GL, diesen habe ich 17 Jahre gefahren.
      Einen Volvo möchte ich mir noch kaufen und zwar den C70.
    • Meinen GT habe ich 1997 gekauft. 2000 wurde ich auf das Ronald Behrens Forum aufmerksam (Vorläufer von Kleiner Elch und 480board), wo sich vor allem die meldeten, die Probleme mit ihrem 480er hatten. Passend dazu stand bei 85000 Km ein Kupplungswechsel an. Seit dem ist der GT Zweitwagen. Ausschlaggebend war aber auch, daß mein Weib beständig die weit öffnenden großen Türen und damit die Parkhaus- und Parkplatzuntauglichkeit kritisierte. Das setzt sich bis heute fort. Ich sitze im GT wie eingepasst und "Sie" möchte hoch sitzen und weit gucken.
      seit dem zweiten Deutschlandtreffen 2001 dabei
    • Stromer schrieb:

      Ich sitze im GT wie eingepasst und "Sie" möchte hoch sitzen und weit gucken.
      denn lautet das zauberwort: dachgepäckträger!
      beseitigt auch gleichzeitig das problem mit der tür... :haumichwech:
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
      aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
      - Albert Einstein

      460 B18U MJ95; 480 B20F MJ93; (V70 D5 MJ05; XC70 D5 MJ12)
      Ex: 440 B18U MJ96; 460 B18FT MJ93; 480 B20F MJ93; V50 2.0D MJ04
    • nicht bei einem 480er HotRod ... macht das Einsteigen auf den Träger aber einfacher (keine Leiter).

      Ich habe meinen 480S seit, äh, warte mal, 1995. Nun aber seit mind. 2 Jahren nicht mehr täglich. Nach den Radblechen kein Salz mehr im Winter. Der rote 480GT wartet auf den Führerlappen meines Sohnes (Oktober, vielleicht, tjä, die Jugend hats nicht eilig mit dem Schein).

      wirklichkeiten.net/realities/v…le/480erPics.Frank02.html

      Nico würde sich vllt. auch über die Story deines 480er mit Fotos freuen.
      94er 480 GT 2.0L, 92er 480S 2.0L STAG300 Gas , 945 B230FK 2.3L.+Turbo+Vialle Flüssiggaseinspritzung : wenn der Engel mitschiebt, C 70(I) T5 Heico : wenn es Druck braucht....
      Sono Pazzi Questi Romani! Obelix, Wildschweinliebhaber und Hinkelsteinlieferant
      Lerne die Tochter von Vercingetorix kennen ! Der Neue Asterix !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frank480S ()