Impressionen Volvo 480

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Richtig richtig lecker!

      Fehlt nur noch das Kfz.

      Ich habe ja auch noch 4 in dieser Art, aber die passen scheinbar nicht auf Phase I, oder doch? Ich könnte wirklich heulen deswegen, denn die Felgen irgendwann mal zu fahren, wäre ein Traum! Eigentlich möchte ich noch immer einen zweiten 480 haben, zum optischen tunen. So mit Hausser, den Felgen und Tieferlegung. Es fehlt nur an Zeit und Geld.
      Friede den Menschen auf Erden, die guten Willens sind.
    • Es heißt zwar immer, dass bei den früheren Modellen hinten die Radhauskanten anders wären (was ich weder bestätigen, noch verneinen kann), angesichts der 7J und ET25 wird es allerdings vermutlich eh nicht ohne Bördeln funktionieren, also sollte das nicht ins Gewicht fallen.
      Ansonsten hast du es unabhängig vom Modelljahr mit der kleinen, unbelüfteten Bremsanlage vorne sogar besser. Dadurch dass die Speichen bei den Felgen sehr stark nach innen gehen, schleifen sie bei der innenbelüfteten Bremse geradeso außen am Sattel => benötige vorne Spurplatten. Und da die Spurweite, original vorne 10mm kleiner als hinten, für die Eintragung vorne maximal so groß sein darf wie an der Hinterachse, müssen es dann 5mm Spurplatte / Seite sein (außer man fährt hinten zusätzlich noch Spurplatten, aber dafür ist mit Tieferlegung und etwas breiteren Reifen kein Platz).

      Von daher ... warum nicht? :)

      ❶ Zwangsbeatmung: ▁ ▂ ▃ ▄ ▅ ▆ ▇ ♡
      ❷ Theorie ist, wenn man alles weiß, und nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    • Aber ich müsste bördeln, wenn ich dich richtig verstehe!? Das möchte ich nicht, dazu ist mir der Wagen zu schade.

      Muss nochmal genau schauen, welch Spezifikationen das an meinen Felgen genau waren.

      Ja, die Kanten vom Radhaus sind meines Wissens breiter, umlegen würde wohl helfen. Mache ich aber ebenfalls nicht.

      Dann lieber einen weiteren 480 nehmen und so richtig dran austoben! Am besten einen günstigen mit völlig runtergerocktem Lack und Innenraum, jedoch technisch in Ordnung. Den würde ich dann per Hand olive-matt rollen und innen wieder frisch machen. Gab mal vor 6-8 Jahren einen in der Farbe, der war hier glaube ich auch im Forum.

      Aber erstmal den jetzigen wieder flott bekommen, gibt noch reichlich dran zu tun. Träumen muss aber erlaubt sein!
      Friede den Menschen auf Erden, die guten Willens sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der Schwede ()

    • Hi Damian,
      mit passender 52.1mm Mittenzentrierung? ;)

      Danke, denke ein Satz ist vorerst ausreichend (war eh eine Entscheidung zwischen den RH und den 'originalen' Ronal). Vielleicht ist das Angebot für jemand anderes interessant? :)

      ❶ Zwangsbeatmung: ▁ ▂ ▃ ▄ ▅ ▆ ▇ ♡
      ❷ Theorie ist, wenn man alles weiß, und nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    • War auch nicht ganz ernst gemeint. ^^ Heutzutage ist das mit Zentrierringen ja kein Problem mehr.

      Auf dem Foto? RH W7525II V (7Jx15 ET 25). Der zusätzliche Buchstabe dahinter steht für die Mittenzentierung. Die mit den 52.1mm habe ich trotz laufender Suche bei Ebay & Ebay Kleinanzeigen in den letzten 14 Jahren glaube zwei Mal gesehen. Ein Mal beim Kauf von dem Satz und ein Mal denke auf Fotos hier im Board. @der Schwede: war das zufällig bei deinen? :)


      Es gibt die Felgen auch als W7525, also erste Ausführung. Da sind die Speichen minimal anders, was man erst wirklich sieht wenn sie nebeneinander stehen, und die Zuordnung der Mittenzentrierung ist ebenfalls verschieden.
      Beide Typen gibt es dann noch als W7537 (7Jx15 ET37) und "RH Classic" ist auch so ein oft verwendeter Begriff, wobei ich bis heute nicht herausgefunden habe, ob das wirklich andere Felgen sind oder nur ein Synonym für das Design?
    • Benutzer online 1

      1 Besucher