[S] Wasserschlauch mit Entlüftungsschraube

      [S] Wasserschlauch mit Entlüftungsschraube

      Hi

      Hab heute beim tauschen des Thermoschalters gesehen, das dieser wundervoll verwinkelte Schlauch mit der Entlüftungsschraube einen leichten Riss im Aussengummi hat.
      Ist zwar noch dicht, will ich aber unbedingt neu machen, bevor er das Kühlwasser verteilt und flicken ist an der Stelle leider auch nicht.
      Hat den zufällig noch jemand liegen, bei Scandix ist er natürlich entfallen.

      Grüße
      Damian
      Moin,
      weiß gerade nicht zu 100% wie der Schlauch genau ist (hatte immer die Ausführung mit dem Entlüftungsnippel im Metallrohr am Kopf), aber normalerweise müsste man den ja vor und hinter dem T-Stück auftrennen und einen Verbinder einsetzen können. Vll findet man einen Schlauchverbinder mit Sensorabgang mit dem passenden Schlauchdurchmesser? Gibt es ja noch bei anderen Anbietern bzw. könnte man ggf. auch selber bauen.
      Oder man nimmt ein ganz normales T-Stück und verschließt den dritten Anschluss mit einem Stück Schlauch und Schraube o.ä. ... Varianten gibt es da viele.

      Gruß
      Ja, genau so werde ich es auch bauen.
      Brauche dafür einen Reduzierschlauch von 21 auf 16 und dann ein 16er T-Stück mit Sensoranschluss, wird bei Ebay oder im Rennsortshop wohl kein Problem sein.
      Dann ist es auch aus Silikon und hält ewig...
      Hätte aber auch nicht gedacht, das der Schlauch so ein Problem ist :whistling:

      Danke euch!

      damian schrieb:

      Hätte aber auch nicht gedacht, das der Schlauch so ein Problem ist

      Meiner und der von @Colli275 haben jeweils schon einen Schlauch verschlissen.
      Sieht dann immer spektakulär aus, wenn das während der Fahrt passiert und man eine weiße Fahne hinter sich herzieht. :rolleyes:

      Aber dadurch, dass sie auch in den 440er/460er verbaut wurden, sollten sie auch als Gebrauchtteil immer mal wieder auftauchen.

      Volvo 480 Collection 275/480 '95
      Volvo V70 2.4 10V '97

      Ich hab dann grad mal geschmeidige 130 Euro für Silikonschlauch und Adapter ausgegeben ;(
      Ich kann mir ne Wolke und Kühlwasserverlust nicht leisten, dafür bin ich zu viel auf dem Ring oder der Bahn.
      Aaber mit dem Silikonschlauch sollte dann ja nichts mehr passieren :huh:

      Gruß
      Damian
      Dann ist das hier bestimmt deiner. ;) Hatte schon überlegt, weil es gäbe hier noch einen zweiten Verdächtigen aus Aachen.



      ❶ Wer sich eine Diva anlacht muss sich um sie kümmern und auch in schweren Zeiten treu sein.
      ❷ Zwangsbeatmung: ▁ ▂ ▃ ▄ ▅ ▆ ▇ ♡
      ❸ Theorie ist, wenn man alles weiß, und nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
      Mit 140 € liegst Du noch unter dem Volvo-Neupreis. Für nicht mehr "kaputtgehend" ist das mehr als günstig. Bitte spendiere uns hier 2 Bilder von deiner Silikon-Variante ;) . Wenn es geht vor dem Einbau und ein Bild im eingebautem Zustand. Wenn Du sogar noch eine Einkaufsliste dazu packst, dann wärts Du der Held des Tages! :thumbup:
      Respektfreie Zone - hier

      Hast Du eine Frage an mich? Dann stelle sie nicht!
      Klar Jörg, Bilder und Einkaufsliste lade ich hoch sobald alles da und verbaut ist!
      Ein T-Stück kommt aus Litauen, hoffe das reist nicht allzu lange 8)

      Eigentlich bräuchte man ein T-Stück mit einem 22mm und 2 16mm Anschlüssen, wobei die 16er aber um 90 Grad versetzt sein müssen...
      Wenn die erste Konstruktion nicht so gut aussieht, muss ich son Ding noch bauen :whistling:

      Gruß
      Damian
      Ich hab momentan eine katastrophal aussehende zwischenlösung drin, die sollte ich besser niemandem präsentieren, ich warte noch auf ein T-Stück, was mir geschweißt wird, sobald es wirklich fertig ist, kommt das update!

      Und nebenbei liegt der Zylinderkopf und sämtliche anderen Teile im Kofferraum und warten drauf das ich aus dem Urlaub wieder da bin um sie einzubauen :whistling:
      War wohl doch die Kopfdichtung Wrack und nicht der Thermoschalter ...

      Gruß
      Damian